JUGEND- UND KINDERFEUERWEHREN KREISFEUERWEHRVERBAND BLK

  • Jugend- und Kinderfeuerwehr Kreisfeuerwehrverband BLK
Deutsche Jugendfeuer - Logo

Jugend- und Kinderfeuerwehren

Jugend- und Kinderfeuerwehren werden gebraucht - um Freiwilligkeit innerhalb der Feuerwehren zu sichern, um gesellschaftliches und kulturelles Leben aufrechtzuhalten und um der Jugend zu zeigen, was Gemeinsinn bedeutet.

Kinder- und Jugendfeuerwehren zählen heute zu den größten Anbietern sinnvoller und zuverlässiger Freizeitbeschäftigungen für junge Menschen ...

Kinderfeuerwehren Burgenlandkreis

SOMMER, SONNE FERIEN UND DAS ZELTLAGER BEI DER JUGENDFEUERWEHR

Kreisjugendzeltlager 2015

Viele Kinder und Jugendliche freuten sich auf die Sommerferien - und was macht man da? Man fährt in das Kreisjugendzeltlager der Feuerwehr des Burgenlandkreises. Die sommerlichen Temperaturen luden auch zum Zelten ein. Jedes Jahr in der ersten Ferienwoche findet das Zeltlager statt. Zum 21. Mal konnten die kleinen und großen Gäste ihre Zelte auf den Gänsegries aufbauen. Vom 15.07. bis zum 19.07.2015 war die Zeltstadt auf dem Gänsegries für etwa 400 Kinder, Jugendliche und ihre Betreuer aus dem ganzen Burgenlandkreis das zu Hause.
Der Kreisjugendwart, Rüdiger Blokowski, konnte zur Eröffnung viele Gäste aus Wirtschaft, Politik, andern Vereinen und Hilfsorganisationen begrüßen. Viele Gäste nutzen auch die Gelegenheit, einmal in die Zelte der Jugendgruppen zu schauen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

In Zelten schlafen, Lagerfeuer, Nachtwanderung und Lagerolympiade sind noch immer beliebte Themen. Ein reichhaltiges, spannendes und interessantes Programm hatten die Jugendlichen zu erwarten.
Die Lagerolympiade fand auch in diesem Jahr wieder großen Zuspruch, so wurden neben Feuerwehrfragen auch Themen angeboten, die nichts mit Feuerwehr zu tun hatten. In diesem Jahr hatten die gute Karten, die sich in unserer Kreisstadt gut auskannten. Bei beiden Aufgaben war Teamgeist gefragt und wieder sind dies Eigenschaften, die man bei der Feuerwehr auch braucht. Am Freitagabend findet immer die Nachtwanderung statt. Die Durchführung lag in den Händen der Reservisten-Kameradschaft der Bundeswehr Weißenfels. Sie hatten wieder verschiedene Stationen aufgebaut und jede Gruppe musste diese absolvieren. Wer mit Karte und Kompass umgehen kann, hatte bei einer Station gute Chancen viele Punkte zu holen und auch das Bestimmen der Bäume und Pflanzen war eine machbare Aufgabe.

Die DRK-Rettungshundestaffel zeigte was man alles lernen muss, um im Einsatz fit zu sein. Auch die Polizei, seit vielen Jahren sind sie als Partner im Zeltlager, war mit dem Gurtschlitten wieder dabei. Sie hatte auch zum Testen eine Rauschbrille mit, jeder konnte diese ausprobieren und stellte fest, nüchtern geht’s einem am besten. Der Sanitätszug des DRK zeigte auch sein Können. Der Abschluss am Samstag gehörte Neptun. Neptun kommt auch jedes Jahr und er sucht sich seine Täuflinge immer genau aus. Seine Dienerschaft hilft ihm dabei und das ist ein Spaß für Groß und Klein. Bei den sommerlichen Temperaturen durfte ein Besuch im Schwimmbad oder auch im Kletterwald nicht fehlen. Natürlich traf man die Jugendlichen auch am Lagerfeuer und hier wurde so manche Freundschaft geschlossen. Im Zeltlager sollte Spaß, Spiel und Erholung immer an erster Stelle stehen. Dies war und ist aber nur möglich durch die vielen Helfer und Betreuer. Deshalb auch ein Dank an sie, denn unsere Mädchen und Jungen haben schöne Tage erlebt.

Jugend- und Kinderfeuerwehren

Einige Fotos der Aktivitäten unserer Jugend- und Kinderfeuerwehren des Kreisfeuerwehrverband Burgenlandkreis.

  • Kinder- und Jugendfeuerwehr Kreisfeuerwehrverband Burgenlandkreis
  • Kinder- und Jugendfeuerwehr Kreisfeuerwehrverband Burgenlandkreis
  • Kinder- und Jugendfeuerwehr Kreisfeuerwehrverband Burgenlandkreis
  • Kinder- und Jugendfeuerwehr Kreisfeuerwehrverband Burgenlandkreis